nächste Heimspiele

VBCE - Webnews

Gesamtspielplan 2019/20

Den Gesamtpielplan 19/20 findet ihr hier als PDF

Wir unterstützen...

Einsiedeln steht im 1/8 Final des Schweizer Cups!

Die Einsiedler überzeugten auf ganzer Linie und setzten sich am vergangenen Sonntagabend gegen die höherklassierte Mannschaft souverän durch.

Die Auslosung vom letzten Montag ergab folgende Paarungen für das Achtelfinale: 

Auslosung 1 8 Final 1024

Nach der überzeugenden Leistung aus der letzen Cuprunde, in der man das Nationalliga B Team Oberdiessbach aus dem Cup mit 3:0 eliminierte, freute man sich im Klosterdorf auf die neue Herausforderung. Im 16tel Final durfte man Vorjahresfinalist Zürich Unterland in der Sporthalle willkommen heissen. Die Zürcher sind ein Top-Team aus der NLB und sollte den ersten richtigen Gradmesser für die Einsiedler werden.

Dementsprechend motiviert startete man in einer gut gefüllten, stimmungsvollen Halle ins Spiel. Schnell wurde klar, dass der Gegner ist stark ist, aber keinesfalls unbesiegbar. Tatsächlich gelang es unserem Fanionteam von Beginn weg die eigenen Stärken auszuspielen. Mit starken Angriffen auf allen Positionen setzte man die Zürcher unter Druck und konnte in einem spannenden Kopf an Kopf rennen, bis zum Ende des Satzes, die Oberhand behalten und gewann den ersten Satz mit einem spannenden 26:24.

Auch im zweiten Satz verlor das Spiel keineswegs an Intensität. Die beiden Teams schaukelten sich mit starkem Side-Out-Spiel und spektakulären Ballwechseln Punkt um Punkt in Richtung Satzgewinn. Ebenfalls in diesem Satz musste am Ende die knappest mögliche Punktedifferenz über den Sieger entscheiden. Auch nun gelang es dem Heimteam besser als dem Gegner, in der entscheidenden Phase, alles aus sich herauszuholen. Nach 2 gespielten Sätzen, 2:0 für Einsiedeln!

Nun wollte man sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen. Genau so trat man auf und überfuhr den starken Gegner im dritten Satz. Es resultierte in einer regelrechten Machtdemonstration der unterklassigen Klosterdörfler. Man legte los wie die Feuerwehr, führte nach kurzer Zeit mit 10:0, die Zürcher waren gebrochen. Gleichzeitig lief unser Herren 1 zur Höchstform auf. Zwischenzeitlich führte der VBC Einsiedeln mit 20:6 und deklassierte die strake Nationalliga B Mannschaft mit hervorragendem Volleyball. Diesen Vorsprung verwaltete man mit unglaublichen Blocks, harten Angriffen und starken Verteidigungsaktionen problemlos bis zum 25:13 und der damit verbundenen Achtelfinalqualifikation im Schweizer-Cup. In der nächsten Runde steigen die Nationalliga A Teams in den Cup ein. Egal welcher Brocken unseren Einsiedlern zugelost werden wird, man wird sicherlich das beste geben und am 12. Januar in der heimischen Sporthalle, dem nächsten Grossen das Leben schwer machen.

Matchtelegramm:

Sporthalle Brüel, Schweizer Cup 16.Final, 18:00 Uhr: VBC Einsiedeln – VBC Züri Unterland 3:0 (26:24, 27:25, 25:13)

Es spielten: Ben Hensler (Captain), Silvan Kälin, Kilian Kälin, Joel Bürgler, Stefan Schädler, Samuel Kälin, Stefan Birchler, Philipp Mischler, Michael Birchler, Raphael Kälin, Dominik Schnüriger

Share