nächste Heimspiele

VBCE - Webnews

Gesamtspielplan 2018/19

Der Gesamtpielplan 18/19 findet ihr ONLINE und als PDF hier.

neues Vereinsheft

Das neue Vereinsheft für die Saison 2018/19 ist erschienen. Hier die Online-Version als Download: VEREINSHEFT

Wir unterstützen...

Weiterer Sieg für das Damen 1

Letzten Dienstag spielte die erste Damenmannschaft des VBC Einsiedeln ihr drittes Meisterschaftsspiel gegen OTA Volley. Das 2.Liga-Team setzte sich auswärts bei einem spannenden Spiel mit 3:1 durch.

Match 30.10 D1 1024 

Das Spiel in Ludretikon startete pünktlich um 20:30Uhr. Beide Teams zeigten zu Beginn an gute Leistungen und lagen fortan gleichauf. Jedoch schlichen sich gegen Satzende auf Seiten des VBC Einsiedelns Unstimmigkeiten und zu viele Fehler ein. Vor allem gut platzierte Finten und starke Services von OTA machten es dem Gastteam schwer. Trotz hohem Einsatz gelang es nicht mehr aufzuholen, weshalb sie sich mit 25:20 geschlagen geben mussten.

Den Start in den zweiten Satz verlief für den VBC Einsiedeln gut. Gute Services, starke Angriffe und präzise Annahmen sorgten für einen klaren Punktevorsprung von 1:6. Jedoch fand das Heimteam durch eine gute Serviceserie zurück ins Spiel, was zu einem Zwischenpunktestand von 13:13 führte. Dank klaren Anweisungen von Coach Gerry Nauer konnte das Damen 1 die Fehlerquote reduzieren und clevere Spielzüge abrufen. Dadurch gewann das Team nach 22 Minuten mit 25:19 Punkten.

In den dritten Satz starteten beide Teams wieder ausgeglichen. Gegen Ende zeigten die Einsiedlerinnen ausgefallenere Angriffsbälle und ein starkes Aufschlagsspiel. Folglich konnte dieser Satz mit 19:25 gewonnen werden.

Im vierten Satz gelang dem Gastteam wiederum ein starker Einstieg. Die Eigenfehler wurden auf ein Minimum reduziert, wodurch ein variables Angriffsspiel resultierte. Das Damenteam OTA liess sich jedoch nicht unterkriegen und fand gegen Satzende nochmals zurück ins Spiel. In einem spannenden Schlussspurt gelang es den Einsiedlerinnen durch gute Defensivleistung und hohem Siegeswillen den Satz mit 23:25 für sich zu entscheiden.

Das Damen 1 des VBC Einsiedelns gewann somit auch das dritte Meisterschaftsspiel. Diesen Freitag wollen sie auf dieser Leistung aufbauen und im Heimspiel gegen Wädivolley weitere 3 Punkte erarbeiten.

Dienstag, 30. Oktober 2018, 20.30 Uhr; Ludretikon; OTA Volley – VBC Einsiedeln 1:3 (25:20, 19:25, 19:25, 23:25)

VBC Einsiedeln: Flavia Kälin, Sandra Affentranger, Seraina Kälin, Jela Piliskic, Vanessa Birchler, Eveline Schlegel, Andrea Jnglin, Sarah Wolf, Manuela Nigsch (Captain), Gerry Nauer (Coach), Kurt Steiner (Trainer)

Share