nächste Heimspiele

VBCE - Webnews

Gesamtspielplan 2019/20

Den Gesamtpielplan 19/20 findet ihr hier als PDF

Wir unterstützen...

Einsiedelns Höhenflug abrupt gestoppt

Die Siegesserie des VBC Einsiedeln, welche fünf Spiele in Folge gewannen, wurde unerwartet vom VBC Andwil-Arnegg gestoppt. Mit einer 0:3 Klatsche an die Einsiedler reisten die Ostschweizer zurück an den Bodensee. Bei Einsiedeln blieb Erstaunen und eine gewisse Ratlosigkeit übrig. Diese gilt es schnell zu vergessen und den Fokus auf das Cup Spiel gegen das Nationalliga B Team aus Oberdiessbach vom kommenden Sonntag zu legen.

BildVBC 24.11 AndwilArnegg 1024

An der Vorbereitung hat es sicherlich nicht gelegen. Nach einem ausgiebigen Pasta-Plausch im Hause Birchler-Kälin, machten sich die Jungs voller Motivation auf in die Sporthalle. Nach dem Startspiel gegen Lunkhofen haben die Einsiedler fünf Spiele in Folge gewonnen und dem Gegner meist keinen Satz zugelassen. Dementsprechend war das Selbstvertrauen vor dem Spiel gross, ja vielleicht etwas zu gross. Anders liesse sich der miserable Start der Hausherren nicht erklären. Schnell lagen sie mit grossem Rückstand hinten. Auf einmal Stand es gar 9:19, der Satz schien verloren. Doch das ging den Gästen wohl zu leicht. Durch sehr viele Eigenfehler holten sie die Einsiedler zurück ins Spiel. Schlussendlich war die Hypothek jedoch zu hoch und der erste Satz ging an die Ostschweizer mit 21:25.

Im zweiten Satz starteten die Einsiedler besser. Es gestaltete sich ein Spiel auf Augenhöhe. Die Einsiedler konnten zwar nicht ihr bestes Volleyball zeigen, es reichte jedoch um Auge in Auge mit den gut aufspielenden Gästen zu spielen. Doch beim Stand von 21:21 brachen die Klosterdörfer erneut ein und die Gäste zogen ihr Spiel konstant durch. Daraus resultierte ein 22:25. Auch der zweite Satz ging zu Gunsten der Ostschweizer.

Die Einsiedler merkten, dass sie gegen diesen sehr zähen Gegner etwas ändern mussten. Also probierten sie es mit einer geänderten Aufstellung. Auch dieser Schachzug erbrachte nicht den gewünschten Nutzen. Schnell lag Andwil mit drei Punkte vorne. Ein scheinbar kleines Polster, doch die kämpferische Mannschaft gab diese nicht mehr Preis und holte sich auch den letzten Satz und damit das Spiel mit 21:25.

Nun gilt es für die Einsiedler nach vorne zu Blicken und wieder Gutmachung ist angesagt. Am Sonntag, 01. November um 18:00 Uhr erwartet der VBC Einsiedeln im Schweizer Cup den Nationalliga B Vertreter aus Oberdiessbach. Die Devise ist klar, die Klosterdörfer wollen mit den eigenen Fans im Rücken dem Favoriten ein Bein stellen. Dann heisst es wieder: «HOPP EINSIDLE!!!»

Matchtelegramm vom 24. November 2019, 18:00 Uhr, Sporthalle Brüel:

VBC Einsiedeln – VBC Andwil-Arnegg, 0:3 (22:25, 22:25, 21:25)

VBC Einsiedeln: Ben Hensler (Captain), Samuel Kälin, Michael Birchler, Philipp Mischler, Tim Hug, Raphael Kälin, Kilian Kälin, Stefan Birchler, Silvan Kälin, Joel Bürgler

Share