nächste Spiele

VBCE - News

Gesamtspielplan 2017/18

Der Gesamtspielplan ist wieder verfügbar.  Vielen Dank für eure Geduld und Verständnis.

neues Vereinsheft

Das neue Vereinsheft für die Saison 2017/18 ist erschienen. Hier die Online-Version als Download: VEREINSHEFT

Volley Guide mit allen Fakten zur NLA-Saison 2017/2018 vom SVBV unter diesem LINK.

Wir unterstützen...

D1 siegt vor dem Weihnachtsfest

Vergangenen Freitagabend konnte die Damenmannschaft des VBC Einsiedeln  durch einen 3:0 Sieg gegen das Team von Wetzikon drei  Punkte erwerben. Die Klosterdörflerinnen begannen schon den ersten Satz voller Elan und gaben den Gegnerinnen keine Chance zu ihnen aufzuschliessen. Mit guten Aufschlägen und druckvollen Angriffsbällen setzten die Einsiedlerinnen die Gegnerinnen unter Druck. Dem guten Spiel entsprechend fiel auch das Ergebnis aus: 25:14 für das Heimteam. Nach diesem guten Einstieg hoffte die Damenmannschaft auf ein weiteres erfolgreiches Spiel und waren bereit für den nächsten Satz.

Auch in dieser Partie gaben die Damen Vollgas und retteten viele Bälle. Jedoch hat der Kampfgeist auch die Frauen des Teams von Wetzikon gepackt und auch sie waren auf alles gefasst. Die Einsiedlerinnen konnten trotzdem immer in Führung bleiben, da die Wetzikerinnen viele Punkte durch Aufschlagfehler verschenkten. Nach vielen kurzen Ballwechseln und einem Kopf an Kopf rennen bis zur Mitte des Satzes, konnten die Klosterdörflerinnen schlussendlich doch noch davonziehen und beendeten den Satz mit einem Punktestand von 25:21.

In den dritten und wie sich zeigen sollte, letzten Satz startete das Damenteam des VBC Einsiedeln mit einer anderen Aufstellung. Trotz der vielen Spielerwechseln waren alle motiviert und sowohl die Spielerinnen neben, als auch diese im Spielfeld machten gute Stimmung. Dank wohlplatzierten Angriffen und zuverlässigen Aufschlägen konnten die Einsiedlerinnen auch den letzten Satz für sich gewinnen und sich drei Punkte sichern.
Nach einer kurzen Winterpause geht es am 6. Januar 2018 in der Sporthalle wieder los und die Damenmannschaft hofft auf einen guten Einstieg ins neue Jahr.

Es spielten: Manuela Nigsch, Sandra Affentranger, Flavia Kälin, Sarah Wolf, Vanessa Birchler, Tijana Maksic, Seraina Kälin, Eveline Schleger und Vanessa Ilmer

Coach: Thomas Amstutz

Share