nächste Spiele

VBCE - News

Gesamtspielplan 2017/18

Der Gesamtspielplan ist wieder verfügbar.  Vielen Dank für eure Geduld und Verständnis.

neues Vereinsheft

Das neue Vereinsheft für die Saison 2017/18 ist erschienen. Hier die Online-Version als Download: VEREINSHEFT

Volley Guide mit allen Fakten zur NLA-Saison 2017/2018 vom SVBV unter diesem LINK.

Wir unterstützen...

 
 
 
 
 
 
 

Damen 1 startet siegreich ins neue Jahr

Dies war bereits das zweite Spiel gegen ZuZu. Auch das erste konnten die Klosterdörflerinnen mit 3:0 für sich entscheiden. Trotzdem hatten sie es sich damals nicht einfach gemacht und mussten unter anderem einen Vorsprung von zehn Punkten wieder wettmachen.

Auch wenn die Einsiedlerinnen nach den Festtagen nur einmal trainieren konnten um sich auf den Match vorzubereiten, gelang es ihnen in diesem Spiel von Anfang an das Beste zu geben. Gezielte Angriffe, erfolgreiche Blöcke und ein gutes Zusammenspiel führten schliesslich zu einem siegreichen 25:20.

Weiterhin dominiert
Die Gegnerinnen schienen im zweiten Satz die Motivation etwas verloren zu haben. Mit starken Services zogen die Einsiedlerinnen davon. Züri Unterland zeigte eine schwache Abnahme und machte auch im Angriff häufig Eigenfehler. Der grosse Vorsprung nahm die Spannung und machte es den Damen aus Einsiedeln sehr einfach. Sie gewannen diesen Satz mit einem klaren 25:12.
Der dritte Satz startete mit einer anderen Aufstellung. Wie auch in den anderen beiden Sätzen punkteten die Einsiedlerinnen von Beginn an. Nach kurzer Zeit allerdings gewann die gegnerische Mannschaft an Stärke zurück und holte um einiges auf. Nach einem Stand von 11:10 Punkten für die Einsiedlerinnen rafften sich diese wieder zusammen, worauf es ihnen schliesslich gelang die Differenz der Punktzahl zu vergrössern und sie gingen auch aus dem dritten Satz mit einem guten Stand von 25:19 als Siegerinnen hervor.

Das nächste Heimspiel bestreiten die Damen des VBC Einsiedeln gegen OTA Volley am Nachmittag des 13. Januar18 in Euthal.


Es spielten: Manuela Nigsch, Chiara Petrig, Andrea Jnglin, Sandra Affentranger, Flavia Kälin, Sarah Wolf, Vanessa Birchler, Seraina Kälin, Vanessa Ilmer, Tijana Maksic, Eveline Schlegel. Coach: Gerry Nauer

 

Share