Zertifikatspflicht

Mit dem Entscheid des Bundesrates vom 8. September wurde eine erweiterte Zertifikatspflicht eingeführt. Das hat für den VBC Einsiedeln folgende Auswirkungen:

- Auf das Training hat es vorderhand bei den Aktiv-Teams keine Auswirkungen, da bis 30 Personen in Trainingsgruppen vom Zertifikat befreit sind.

 - Spiele: Sowohl bei Heim- als auch bei Auswärtsspielen gilt die 3G-Regel, was mit einem Zertifikat zu belegen ist. Bist du geimpft oder genesen, sollte dies für dich kein Problem darstellen. Andernfalls müsste jeweils vor den Spielen ein Antigen oder PCR-Test durchgeführt werden und dies mittels Zertifikat belegt werden.

Spieler/-innen ohne gültigem Zertifikat dürfen NICHT an Spielen teilnehmen.

 

Genauere Infos zur Umsetzung bei unseren Heimspielen folgen in den nächsten Tagen mittels aktualisiertem Schutzkonzept.

Vom Regionalverband sind bis jetzt zur neuen Lage keine Informationen eingegangen. Sollte es Neuigkeiten geben, werden wir dies kommunizieren.

Das Trainingsweekend kann noch ohne Zertifikat besucht werden unter Beachtung der üblichen geltenden Schutzmassnahmen.

Share