H1 vs. VBC Chur

Nach den 3 Punkten vom letzten Wochenende gegen Voléro gilt es nun für das Fanionteam des VBC, die gute Performance und das gesammelte Selbstvertrauen gegen den VBC Chur einzusetzen.

Obwohl die Mannschaft mit der Leistungssteigerung gegenüber dem ersten Spiel der Saison zufrieden ist, weiss man, dass noch Luft nach oben ist. Das Hauptaugenmerk lag in den Trainings vor allem in der Genauigkeit von einfachen Bällen und im Block-Defensesystem. Genau dort wollen die Klosterdörfler noch mehr Punkte ausgraben, war die Verteidigung in den vergangenen Jahren doch immer eine Stärker der Einsiedler Volleyballmannschaften. Die Churer konnten in der letzten Saison knapp den Abstiegsspielen entgehen. Nichtsdestotrotz weiss man um die Stärke und den Kampfwillen der Bündner. Bei der Reflexion der Spiele der letzten Saison blieb den Einsiedler vor allem die gute Defensearbeit der Churer im Gedächtnis. Die Mannschaft freut sich auf ein aufregendes Spiel und erwartet viele längere Ballwechsel. Matchbeginn ist um 18:00 Uhr in der Sporthalle Brüel.

VBC Einsiedeln – VBC Chur, 26.10.19, 18:00, Sporthalle Brüel

Share