nächste Heimspiele

VBCE - Webnews

Gesamtspielplan 2018/19

Der Gesamtpielplan 18/19 findet ihr ONLINE und als PDF hier.

neues Vereinsheft

Das neue Vereinsheft für die Saison 2018/19 ist erschienen. Hier die Online-Version als Download: VEREINSHEFT

Wir unterstützen...

D1 verliert gegen Wädi

Am vergangenen Freitagabend empfing das Damen 1 des VBC Einsiedeln in Bennau die Gäste aus Wädenswil. Wädivolley ist ein altbekannter Gegner, spielen diese doch schon seit Jahren in der 2. Liga und trafen dabei mehrfach auf die Einsiedlerinnen. Schon früher waren die Spiele zumeist stark umkämpft und oft entschieden kleine Details über Sieg und Niederlage. Die Einsiedlerinnen waren also gewarnt und starteten konzentriert ins Spiel.

 

Während des ganzen Satzes lagen die Einsiedlerinnen immer wenige Punkte in Führung. Erst zu Satzende gelang den Gästen die Aufholjagd und der Ausgleich vom 15:20 zum 20:20. Dann begannen beim noch jungen Einsiedler Team die Nerven zu flattern: Die Einsiedlerinnen vergaben zwei Satzbälle, woraufhin sich die Routinierten Gäste nicht zweimal bitten liessen und mit vier Punkten in Folge den Satz mit 26:24 für sich entschieden.

Leider erzählt sich auch die Geschichte des zweiten Satzes praktisch identisch. Die Einsiedlerinnen spielten über weite Strecken sehr gut und lagen immer einige  Punkte in Front, um dann am Ende den Satz doch noch zu verlieren. Und auch hier wurde leider wieder ein Satzball vergeben. Für einmal war die Annahme, die ansonsten meist tadellos funktioniert, der Schwachpunkt. Insgesamt sieben Asse kassierten die Einsiedlerinnen im zweiten Satz.

Nach einer Anpassung der Startaufstellung wirkten die Einsiedlerinnen dann im dritten Satz wie verwandelt. Diskussionslos wurde dieser Durchgang mit 25:13 gewonnen, wobei über alle Positionen gepunktet werden konnte und kaum ein gegnerischer Ball den Weg zu Boden fand.

Im gleichen Stil ging es im vierten Satz weiter. Zur Satzmitte führten die Einsiedlerinnen mit fünf Punkten Vorsprung, was den Coach dazu veranlasste, einen Wechsel vorzunehmen. Was ansonsten jeweils gut klappte, führte nun aber zu einiger Verwirrung im Spiel der Einsiedlerinnen und einer Aufholjagd der Wädenswilerinnen. Ab dem Spielstand von 20:20 spielten dann die Gäste ihre ganze Routine aus und verteidigten geschickt die besten Angriffe der Einsiedlerinnen und punkteten ihrerseits mit gezielt gespielten Bällen. So gewannen die Gäste auch diesen Satz äusserst knapp mit 25:23.

Aus diesem Spiel können die Einsiedlerinnen und auch der Trainerstab bestimmt einige Lehren für die Zukunft ziehen, damit in Zukunft solche knappen Spiele auch gewonnen werden können. 

 VBC Einsiedeln - Wädivolley 1:3 (24:26, 26:28, 25:13, 23:25)

Es spielten: Manuela Nigsch, Sandra Affentranger, Andrea Inglin, Sarah Wolf, Flavia Kälin, Jela Piliskic, Vanessa Birchler, Vanessa Ilmer, Seraina Kälin, Eveline Schlegel. Coach: Gerry Nauer

Share