VBCE - Webnews

Trainings- und Matchbetrieb

Gesamtspielplan für die Saison 20/21

Update 23.9.20:

Schutzkonzept Spielbetrieb

Für Hallentrainings ist weiterhin das Ausfüllen des Trainingsprotokolls erforderlich. Hier das VBC-Schutzkonzept zu den Trainings. (Schutzkonzept Trainings)

Für die Beachfelder ist beim Beachhouse eine Präsenzliste ausgehängt. Bitte selbständig ausfüllen.

nächste Heimspiele

Wir unterstützen...

Kids - Volley

Fulminanter Saisonstart mit Cupsieg

Das Damen 1 des VBC Einsiedeln startete am letzten Mittwochabend auswärts gegen Biogas Volley Näfels in die Saison 20/21. Die routinierten Klosterdörflerinnen liessen nichts anbrennen und entschieden das Spiel gegen die ligagleichen Gegner 3:0 für sich.

 

 
Trotz Trainingsweekend und einigen Einheiten zur Vorbereitung der Saison wusste das Damen 1 im Vorfeld des Cupspiels in Näfels nicht, wie stark die Spielerinnen auf der anderen Seite des Netzes sein würden. Beim Einschlagen hinterliessen - wie so oft - die Glarnerinnen einen besseren Eindruck. Im Spiel wendete sich das Blatt jedoch von Beginn an zu Gunsten der Einsiedlerinnen. Coach Marion Kälin wählte eine kluge Aufstellung, die die Stärken der Einsiedlerinnen widerspiegelte. Trotz grossem Einsatz der Glarnerinnen in der Verteidigung, taten sie sich schwer, zu punkten. So ging Einsiedeln von Anfang an in Front und behauptete diesen Vorsprung immer mehr. Nach 20 Minuten holten sich die Gäste den ersten Satz mit deutlichem Resultat.
Im zweiten Durchgang zeigte sich ein ähnliches Bild: Die Einsiedlerinnen punkteten über alle Positionen, auch wenn sie meist mehrmals angreifen mussten, um den Ball bei den Näfelserinnen auf den Boden zu bringen. Trotz kurzem Aufbäumen zur Satzmitte, behielt der VBC die Oberhand und holte sich auch den zweiten Satz.
 
Fast mit Umweg
Im dritten Satz jedoch liess die Konzentration der Klosterdörflerinnen nach. Diese Chance packten die Glarnerinnen und holten auf, bis es 19:19 stand. Die Einsiedlerinnen wollten jedoch keinen Umweg machen und punkteten souverän, wobei auch die druckvollen Services von Livia Hurschler und Rebecca Possberg für die restlichen Punkte sorgten. So lautete das Verdikt 3:0 aus Sicht der Einsiedlerinnen, was eine durchaus gelungenen Saisonstart entspricht.
Weiter geht es in der nächsten Cup-Runde gegen Tornado Adliswil (2. Liga). In der Meisterschaft findet die erste Begegnung dann am Sonntag, 11. Oktober, auswärts gegen Züri Unterland statt.
 
Matchtelegramm
Schweizer Cup
Biogas Volley Näfels 1 (2. Liga GSGL) - VBC Einsiedeln Damen 1 (2. Liga RVZ)
0:3 (15:25, 17:25, 20:25)
Klosterturnhalle, Näfels
Es spielten: Sandra Affentranger (Captain), Michèle Stäheli (Libero), Patrizia Baumgartner, Eveline Schlegel, Sarah Bourban, Rebecca Possberg, Ramona Husi, Nicole Stäheli, Manuela Nigsch, Livia Hurschler. Coach: Marion Kälin.
Es fehlten: Jeanine Amstutz, Rebeca Schiess, Jela Piliskic, Muriel Schönbächler. 

 

Share