nächste Heimspiele

VBCE - Webnews

Gesamtspielplan 2019/20

Den Gesamtpielplan 19/20 findet ihr hier als PDF

Wir unterstützen...

Position an der Tabellenspitze verteidigt

Das Damen 1 traf am Mittwoch vor Heimpublikum auf ihre direkten Verfolgerinnen. 3:1 lautete das Verdikt nach dem Spiel zu Gunsten der Einsiedlerinnen. Vor allem in den ersten zwei Durchgängen überzeugten die Leaderinnen durch äusserst effizientes Spiel.
Die Zürcherinnen vom VBC Spada reisten mit hohen Erwartungen in die Sporthalle Brüel. Mit vollem Kader und konzentriertem einlaufen wollten sie den Einsiedlerinnen Paroli bieten. Die routinierten Hausherrinnen aber verhinderten das: Im ersten Durchgang gab der VBC klar den Ton an, dominierte das Spiel und punktete über alle Positionen. Spada hatte kaum Zeit zu reagieren und musste den ersten Satz 13:25 aus den Händen geben. 
Auch nach dem Seitenwechsel behielten die Einsiedlerinnen das Heft in der Hand und gingen in Führung. Nach einem 6:11-Rückstand fingen sich die Gäste langsam aber sicher wieder und starteten die Aufholjagd. Trotzdem konnten die Einsiedlerinnen ihren Vorsprung erhalten und den zweiten Satz ebenfalls ins Trockene bringen.
 
Das Momentum wankt
Im dritten Durchgang gingen die Hausherrinnen ebenfalls komfortabel in Führung (14:4), mussten nach einer Baisse in der Annahme und vielen Eigenfehlern jedoch schon fast den Ausgleich (15:14) hinnehmen. Bei Spada war der Kampfeswille erwacht, während die Einsiedlerinnen nur noch zaghaft agierten und so den dritten Durchgang hauchdünn 23:25 abgeben mussten.
Alle warn sich einig: Der vierte sollte auch der letzte Satz sein. So starteten die Einsiedlerinnen erneut selbstbewusst und holten sich einige Punkte Vorsprung. So konnten die Gegnerinnnen in Schach gehalten werden. Mit einem Service-Ass von Sandra Affentranger konnte der Satz und somit das Spiel gewonnen werden. Nach 13 von 18 Meisterschaftsspielen steht man damit nach wie vor unangefochten und mit fünf Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.
 
Matchtelegramm
VBC Einsiedeln - VBC Spada 3:1 (25:13, 25:21, 23:25, 25:21).
Sporthalle Brüel
VBC Einsiedeln: Sandra Affentranger (Captain), Rebeca Schiess (Libero), Patrizia Baumgartner, Manuela Nigsch, Eveline Schlegel, Nicole Stähehli, Rebecca Possberg, Sarah Bourban, Livia Hurschler. Coach: Ramona Husi.
Share