nächste Heimspiele

VBCE - Webnews

Gesamtspielplan 2019/20

Den Gesamtpielplan 19/20 findet ihr hier als PDF

Wir unterstützen...

D1 mit erstem Sieg in der Meisterschaft

Nach dem souveränen Sieg im Schweizer Cup, starteten die Einsiedler Volleyballerinnen am vergangenen Donnerstag ebenfalls erfolgreich in die neue Meisterschaftssaison. Die Klosterdörflerinnen gewannen ihr erstes Auswärtsspiel gegen den VBC Spada Academica mit 3:1. 

Den Gegner kannte man schon vom letzten Jahr her. Dementsprechend gross war der Respekt vor den wuchtigen Angriffen der Spielerinnen des VBC Spada Academica. Dagegen gab es nur ein Rezept: Durch kraftvolle Services den Gegner von Beginn weg unter Druck setzten. Dies gelang den Einsiedlerinnen im ersten Satz sehr gut. Sie konnten den ersten Durchgang mit 25:16 für sich entscheiden.

In den zweiten Satz starteten die Klosterdörflerinnen mit dem festen Ziel vor Augen, auch diesen Durchgang aufs eigene Konto zu verbuchen. Doch gestaltete sich das Spiel nicht mehr so einfach. Spada machte mehr Druck am Service und bei den Einsiedlerinnen schlichen sich viele Ungenauigkeiten und unerzwungene Fehler ein. Dies brach den Einsiedlerinnen das Genick und man musste den Satz mit 25:19 abgeben. Ganz anders gestaltete sich der Spielverlauf im dritten Satz. Die Zürcherinnen fanden nicht ins Spiel. Sie fanden weder ein Rezept gegen die cleveren Services der Klosterdörflerinnen, noch gegen das variantenreiche Sideout-Spiel. Die Klosterdörflerinnen holten sich Satz Nummer drei souverän und liessen nur ein Dutzend Punkte der Gegnerinnen zu.

Jetzt galt es, das Feuer durch Kampfgeist und Spielfreude ein letztes Mal zu entfachen. Dies funktionierte jedoch nur bis zur Mitte des Satzes. Das Heimteam packte erneut gute Services aus und konnte vermehrt auch in der Verteidigung glänzen. Die Einsiedlerinnen mussten sich jeden Punkt in langen Spielzügen hart erkämpfen. Am Schluss zeigten sie jedoch Nerven und konnten den vierten und somit letzten Satz mit 25:23 gewinnen. 

Die Einsiedlerinnen zeigten eine solide Leistung, jedoch mit einem kleinen Tief in Satz zwei. Trotzdem konnten sie im ersten Spiel gleich drei Punkte verbuchen und blicken den weiteren Spielen topmotiviert entgegen.

Matchtelegramm:

VBC Spada Academica D1: VBC Einsiedeln D1 1:3 (16:25, 25:19, 12:25, 23:25)

Es spielten: Sandra Affentranger (Captain), Rebecca Schiess-Schnüriger (Libero), Manuela Nigsch, Jeanine Amstutz, Eveline Schlegel-Mächler, Nicole Stäheli, Sarah Bourban, Tijana Maksic

Share