nächste Heimspiele

VBCE - Webnews

Gesamtspielplan 2018/19

Der Gesamtpielplan 18/19 findet ihr ONLINE und als PDF hier.

neues Vereinsheft

Das neue Vereinsheft für die Saison 2018/19 ist erschienen. Hier die Online-Version als Download: VEREINSHEFT

Wir unterstützen...

Damen 1 im Cup eine Runde weiter!

VBC Chur

 

 

 

 vs.

VBC Einsiedeln

In der ersten Runde des Schweizercups traf das Damen 1 auswärts auf VBC Chur, welche wie die Einsiedlerinnen ebenfalls in der 2. Liga spielen. Leider konnte das Damen 1 nicht in Bestbesetzung antreten, da sich erst kürzlich 2 Stammspielerinnen im Training verletzten, wobei eine dieser Spielerinnen für längere Zeit ausfallen wird.

Somit musste ein wenig umgestellt werden. Sarah Wolf wurde neu als Aussenangreiferin aufgestellt und frisch wurde auch mit Libero gespielt.

Zu Beginn des Spiels funktionierten auch dementsprechend noch nicht alle Automatismen wunschgemäss und da die Churerinnen während des gesamten Spiels sehr druckvoll servierten, hatten die Einsiedlerinnen etwas Mühe, ihr schnelles Spiel aufzuziehen. Schliesslich gewannen die Churerinnen mit 25:20 den ersten Satz. Genau umgekehrt lief es im zweiten Satz und die Einsiedlerinnen konnten ihrerseits druckvoll agieren und den Satz 25:21 gewinnen. Der dritte Satz war geprägt von vielen Service- und Angriffsfehlern, so dass die Gastgeberinnen 2:1 nach Sätzen in Führung gehen konnten. Dies wollten die Einsiedlerinnen sich aber nicht bieten lassen und spielten ab dann deutlich sicherer. Über alle Positionen gelangen nun Punkte und die Verteidigung liess kaum mehr einfache Punkte des Gegners zu. Mit 25:17 gewannen die Einsiedlerinnen den 4. Satz und somit musste das Tie-Break entscheiden. In diesem dominierten die Einsiedlerinnen zu Beginn deutlich und führten mit 9:6. Zwei Angriffsfehler und ein knapper Entscheid des Schiedsrichters später stand es 9:9 und die Einsiedlerinnen wurden spürbar nervös. Kurz darauf führten die Bündnerinnen sogar mit 11:9 und standen kurz vor dem Matchgewinn. Dann wurde aber Andrea Inglin für den Aufschlag eingewechselt und mit druckvollen Services ermöglichte sie den Einsiedlerinnen einige Punkte bei eigenem Service. Schliesslich entschied Jela Piliskic den Satz mit einem Ass mit 15:13 für Einsiedeln. Aufgrund der vielen Umstellungen kann man mit dem Resultat durchaus zufrieden sein, auch wenn es in den kommenden Trainings bis zum Meisterschaftsstart nun noch an einigen Schwächen zu feilen gilt. Der nächste Cupgegner ist ebenfalls bereits bekannt: VBC Hallau, 3. Liga.

VBC Chur - VBC Einsiedeln 2:3 (25:20/21:25/25:21/17:25/13:15)

Es spielten: S. Affentranger, M. Nigsch, V. Birchler, T. Maksic, S. Wolf, E. Schlegel, F. Kälin, A

Share