nächste Spiele

VBCE - News

Wir unterstützen...

Damen 1 verliert gegen Wetzikon

Am Dienstag, 6. März, traf die erste Damenmannschaft des VBC Einsiedeln in Wetzikon auf sehr motivierte Gegner. Aus gesundheitlichen und arbeitstechnischen Gründen mangelte es dem Einsiedler Team an Aussenangreiferinnen und Zuspielerinnen, was die Mannschaft bereits zu Beginn ein wenig unter Druck setzte.

Trotz dem Versuch sich möglichst schnell an die neue Aufstellung zu gewöhnen, fiel der erste Satz sehr deutlich aus. Die Gegnerinnen überzeugten mit starken Aufschlägen und die Klosterdörflerinnen machten viele Eigenfehler. Somit war der erste Satz nach bereits 17 Minuten bei einem Stand von 11:25 vorbei.

Im zweiten Satz wurde umdisponiert. Positionen wurden gewechselt und neue Spielerinnen traten auf das Feld. Am Anfang schien diese Strategie zu funktionieren und die Einsiedlerinnen konnten sich einen kleinen Vorsprung erspielen. Jedoch liess Wetzikon nicht locker und holte diesen Vorsprung schnell wieder auf. Leider fielen die Klosterdörflerinnen wieder in alte Muster und konnten auch im zweiten Satz nur 14 Punkte erreichen.

Nach diesen enttäuschenden Ergebnissen war die Motivation für den dritten Satz deutlich gesunken. Trotzdem versuchte es das Damenteam des VBC Einsiedelns noch einmal mit derselben Aufstellung wie im zweiten Satz. Leider half dies nicht viel. Die Gegnerinnen servierten so stark wie eh und je und die Stimmung bei den Einsiedlerinnen war gedämpft. Somit war auch der dritte Satz schnell (11:25) entschieden.

Obwohl dieses Spiel kein erfreuliches Ende nahm, will sich die Damenmannschaft nicht unterkriegen lassen und freut sich bereits auf ihr nächstes Spiel am Freitag, 9. März, in Rüschlikon, wo sie auf das Team des regionalen Leistungszentrums treffen. 

Share