VBCE - Webnews

nächste Heimspiele

Wir unterstützen...

Kids - Volley

H1-Aufholjagd zahlte sich aus

Am Sonntag, 22. Januar, fand in der Sporthalle Einsiedeln ein spannender Match zwischen dem Herren 1 des VBC Einsiedeln und Pallavolo Kreuzlingen statt. Obwohl es zunächst nicht gut lief, konnten sich die Einsiedler am Ende den Sieg sichern.

Der erste Satz begann ausgeglichen, und beide Mannschaften kämpften um jeden Punkt. Es entwickelte sich ein enges Spiel, in dem sich keine der beiden Mannschaften einen klaren Vorsprung herausspielen konnte. Pallavolo Kreuzlingen hatte sich dann in der money time stark gesteigert und am Ende setzten sie sich mit 25:20 durch. 

Drei Matchbälle abgewehrt

Im zweiten Satz sah es zunächst nicht viel besser für die Einsiedler aus. Die Kreuzlinger starteten so wie sie im ers-ten Satz aufgehört hatten. Die Klosterdörfler kämpften zwar weiterhin tapfer, aber Kreuzlingen hatte die Oberhand und gewann auch den zweiten Satz mit 25:17.

Doch die Einsiedler gaben nicht auf. Sie nahmen sich in der Pause vor, ihre Service-Taktik zu ändern und ihre Angriffe zu verbessern. Dieser Plan ging auf, denn im dritten Satz starteten sie stark und konnten schnell einen Vorsprung von fünf Punkten aufbauen. Kreuzlingen kämpfte sich zurück und hatte sogar drei Matchbälle, aber die Einsiedler konnten schlussendlich den Satz mit 27:25 gewinnen.

Sieg im Tie-break

Im vierten Satz konnte die Heimmannschaft zeigen, was sie können, und erkämpften sich mit guten Services und starkem Side- Out einen Fünf-Punkte-Vorsprung. Man hatte fast das Gefühl, dass Kreuzlingen diesen Satz schon früh abgeschrieben hatte und sich bereits mental auf das Tie-break vorbereitete. Einsiedeln gewann den vierten Satz mit 25:14.

Im entscheidenden fünften Satz war die Spannung mit Händen greifbar. Beide Mannschaften gaben alles, um den Sieg zu erringen. Es war ein sehr enges Spiel, in dem keine der beiden Mannschaften einen Vorsprung von mehr als zwei Punkten hatte. Kreuzlingen hatte auch hier nochmals drei Matchbälle, aber konnte diese nicht verwerten. Am Ende konnten sich jedoch die Einsiedler durchsetzen und den Satz mit 21:19 gewinnen.

Das Publikum in der Sporthalle jubelte, als die Heimmannschaft den Sieg mit 3:2 für sich entschied. Es war ein beeindruckendes Comeback für den VBC Einsiedeln, das gezeigt hat, dass sie auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren können. Mit diesem Sieg konnten sich die Einsiedler vom 8. auf den 6. Platz in der Tabelle verbessern.

Matchtelegramm

Sonntag, 22. Januar, 17 Uhr; Sporthalle Brüel, VBC Einsiedeln – Pallavolo Kreuzlingen 3:2 (20:25, 17:25, 27:25, 25:14, 21:19) VBC Einsiedeln: Samuel Kälin, Michael Birch-ler, Raphael Kälin, Kilian Kälin, Philip Mischler, Jonas Bisig, Timo Gmür, Andri Rupp, Tim Hug, Matthijs Dankelschijn.

Share

Hauptsponsoren

Foto SZKB zugeschnitten 1024

Foto Brauerei zugeschnitten 1024

Foto Dorfmetzg zugeschnitten 1024

Foto Conrad Kälin Getränke zugeschnitten 1024

logo beachplus
TWENTYFOUR_SPORT

Fitnesspartner:

DeLeurLogo

 

Beachgrümpi

raiffeisen
 

Banden

Birchler Holzbau
oraise
elektro schoenbaechler

 swisslos logo farbig

 

 
 

Newsletter