VBCE - Webnews

Trainings- und Matchbetrieb

Jetzt online verfügbar:

Vereinsheft 21/22

Corona-Info

19. bis 21. August 2022: 

RAIFFEISEN Beachgrümpi

2. und 3. Juli 2022:

A2 Beachtour presented by KIBAG

nächste Heimspiele

Wir unterstützen...

Kids - Volley

H1 verliert gegen Volley Talents

Für das Herren 1 des Volleyballclubs Einsiedeln stand am letzten Freitag das letzte Spiel der Saison auswärts in Rapperswil auf dem Programm. Leider zogen die Klosterdörfler mit 0:3 Sätzen den Kürzeren.

Den Start des Spiels hatten die Klosterdörfler fest im Griff. Die Annahmen passten, ebenso die Angriffe. So überrumpelte man zu Beginn die Heimmannschaft, die sonst mit starken Anspielen und kämpferischen Verteidigungen zu überzeugen weiss. Jedoch konnte die Heimmannschaft der Talents wieder aufschliessen und die drei bis vier Punkte Vorsprung der Einsiedler waren schnell Geschichte.

Die St. Galler erwachten und fanden immer besser zu ihrem Spiel und setzten die Gäste vermehrt unter Druck. Dies verunsicherte die Klosterdörfler, so dass sich immer mehr Eigenfehler einschlichen. Obwohl auch die Volley Talents ab und zu ein paar Geschenke verteilten, waren es eben diese, die in der entscheidenden Phase des Startsatzes noch einen Gang höher schalteten und den Satz souverän 25:18 nach Hause brachten.

In der Satzpause wurde viel diskutiert, was geändert werden sollte. Da die Auswechslungsmöglichkeiten klein waren, wurde ein neuer Aussenangreifer ins Spiel gebracht. Leider zeigte diese Taktik keine Wirkung. Das Heimteam spielte sich geradezu in einen Rausch, während die Einsiedler den Ball einfach nicht totspielen konnten. So nahmen die Gäste aus dem Klosterdorf bereits beim Stand vom 8:13 ihr Time-out. Zwar erspielte man sich nach dem zweiten Time-out eine kleine Serie an Punkten. Für die grosse Wende war es allerdings zu spät. Immerhin wurden die Talents ein wenig nervös und beanspruchten ebenfalls ein Time-out für sich. Somit endete der zweite Durchgang diskussionslos 25:14 für die Gastgeber.

Beim zweiten Seitenwechsel machte sich Ernüchterung breit. Bei der Aufstellung wurde noch einmal umgestellt. Man vermochte lange mit den St. Gallern mitzuhalten. Die endgültige Entscheidung fiel in zwei Momenten, als sich einige Eigenfehler zu viel einschlichen und so eine Differenz entstand, die in der momentanen Verfassung nicht mehr aufzuholen war. Und so ging für Einsiedeln auch der 3. Satz mit 19:25 verloren.

NTZ Volley Talents – VBC Einsiedeln 3:0 (25:18, 25:14, 25:19)

VBC Einsiedeln: Samuel Kälin, Michael Birchler, Philipp Mischler, Raphael Kälin, Kilian Kälin, Stefan Schädler, Stefan Birchler, Tim Hug, Kevin Allemann, Jonas Bisig

Share

Hauptsponsoren

Foto SZKB zugeschnitten 1024

Foto Brauerei zugeschnitten 1024

Foto Dorfmetzg zugeschnitten 1024

Foto Conrad Kälin Getränke zugeschnitten 1024

logo beachplus

Fitnesspartner:

DeLeurLogo

 

Beachgrümpi

raiffeisen
 

Banden

Birchler Holzbau
oraise
elektro schoenbaechler

 swisslos logo farbig

 

 
 

Newsletter