nächste Spiele

VBCE - News

Gesamtspielplan 2017/18

Der Gesamtspielplan ist wieder verfügbar.  Vielen Dank für eure Geduld und Verständnis.

neues Vereinsheft

Das neue Vereinsheft für die Saison 2017/18 ist erschienen. Hier die Online-Version als Download: VEREINSHEFT

Volley Guide mit allen Fakten zur NLA-Saison 2017/2018 vom SVBV unter diesem LINK.

Wir unterstützen...

D1: Saisonende mit Niederlage gegen Spada

Am Samstag, 24. März, spielte die erste Damenmannschaft des VBC Einsiedeln gegen den VBC Spada Academica, welcher diese Saison auf dem zweiten Platz beenden wird.

Dieses war der letzte Match der Saison für die Damen aus Einsiedeln. Allerdings fehlte ein Grossteil der erfahreneren Spielerinnen, was das Spiel erschwerte.

Bereits im ersten Satz schienen die Klosterdörflerinnen durch die routinierten Spielerinnen des VBC Spada Academica etwas eingeschüchtert zu sein. Diese verteidigten solide und nutzten jede Chance für einen gezielten Angriff. Im Gegensatz dazu haperte es ein wenig im Blockspiel und der Verteidigung der Einsiedlerinnen. So gewann Spada den Satz mit einem klaren 25:9 für sich.

Der zweite Satz verlief ähnlich; Spada nutzte jede Schwäche der Einsiedlerinnen schamlos aus und donnerte ein Ball nach dem anderen in das gegnerische Feld. Wenn die Klosterdörflerinnen zum Angriff kamen, wurde er stets geblockt. So endete dieser Satz mit einem frustrierendem 25:7.

Doch im dritten Satz konnten sich die Damen aus Einsiedeln noch einmal aufraffen. Es erfolgten längere Ballwechsel und ein gutes Zusammenspiel erbrachte den Einsiedlerinnen doch noch einige Punkte. Dennoch dominierten die Spielerinnen von Spada das Spiel und gewannen auch den dritten Satz mit 25:17.

So mussten sich die Damen des VBC Einsiedeln mit dieser deutlichen Niederlage 3:0 geschlagen gegeben. Doch da einige routiniertere Spielerinnen abwesend waren und die Gegnerinnen eine starke Mannschaft sind, nehmen sie den Misserfolg mit Humor und gehen trotzdem motiviert in die nächste Saison.

Es spielten: Andrea Jnglin, Chiara Petrig, Flavia Kälin, Sarah Wolf, Seraina Kälin, Tijana Maksic, Vanessa Birchler, Vanessa Ilmer

Coach und Assistenzcoach: Thomas Amstutz und Gerry Nauer

 

Share