nächste Spiele

I believe in you

Wir unterstützen...

 

NLA: Rang sieben ist noch immer möglich

Nach der denkbar knappen Niederlage gegen Jona am letzten Wochenende wollen sich die Einsiedler Volleyballer am Samstag und eventuell auch am Sonntag revanchieren.

In der letzten Play-off-Serie kämpfen Einsiedeln und Jona um den zweitletzten Tabellenplatz. Morgen geht das Etzel-Derby in die nächste Runde. Das vergangene Volleyballspiel zwischen Einsiedeln und Jona mit den Satzresultaten 24:26, 25:22, 23:25, 21:25 war gewohnt eng. Umso mehr gilt es für Einsiedeln, sich auf seine Stärken zu konzentrieren. Nur wenige Punkte oder Fehler können die Sätze oder sogar den Match entscheiden. 

Nicht nachlassen

Mit Blick auf die letzte Begegnung fiel vor allem auf, dass kein Team das andere dominierte, die Begegnung stand immer auf Messers Schneide. Es gab hier wie dort unpräzise Abnahmen, Aufschlagfehler, aber auch immer wieder knallharte Angriffe auf beiden Seiten, die haarscharf auf oder gar neben der Linie landeten.

Am Samstag und eventuell am Sonntag stehen die letzten NLA-Begegnungen der Saison an: Mit einem Sieg könnte Einsiedeln zum Stand von 1:1 ausgleichen und sich in das Sonntagsspiel katapultieren. Dafür braucht es aber bessere Nerven für die Einsiedler. Dass sie das Potenzial haben, Jona zu schlagen, deuteten sie bereits am letzten Samstag an.

   NLA Volleyball: Samstag, 22. April, um 18 Uhr, in der Halle Rain. Falls ein Entscheidungsspiel nötig ist, findet es am Sonntag, 23. April, ebenfalls um 18 Uhr in der Halle Rain statt.

 
Share