nächste Spiele

VBCE - News

Gesamtspielplan 2017/18

Der Gesamtspielplan ist wieder verfügbar.  Vielen Dank für eure Geduld und Verständnis.

neues Vereinsheft

Das neue Vereinsheft für die Saison 2017/18 ist erschienen. Hier die Online-Version als Download: VEREINSHEFT

Volley Guide mit allen Fakten zur NLA-Saison 2017/2018 vom SVBV unter diesem LINK.

Wir unterstützen...

Cup-Out im Achtelfinal

Am Sonntag, 7. Januar, waren die Klosterdörfler erneut in der Westschweiz bei Chenois Genève Volleyball zu Besuch. Der Mobiliar Volley Cup stand im Fokus. Demzufolge bestand das Ziel der Mannschaft aus Einsiedeln darin, die nächste Runde des Wettbewerbs zu erreichen. 

Was den Spielverlauf anbelangt, konnten die Einsiedler über drei Sätze leider nicht brillieren. Die Schwyzer erlitten einen harzigen Start in die Partie. Mangelnde Bereitschaft war der Grund dafür. Demzufolge konnte sich Genf einen souveränen Vorsprung erarbeiten, welcher ihnen dazu verhalf, den ersten Satz zu sichern. In den darauffolgenden Sätzen stieg die Bemühung seitens Einsiedeln vehement. Jedoch fanden die Klosterdörfler kein Rezept, um das Spiel der souverän auftretenden Genfer zu knacken. Somit musste mit mehr Risiko gehandelt werden, was schlussendlich zu Eigenfehlern führte. Summa Summarum musste der Sieg schlussendlich den Genfern zugestanden und somit das Cup-Aus akzeptiert werden.

Mobiliar Volley Cup

Chenois Volley - VBC Einsiedeln

3:0 (25:16, 25:17, 25:20)

Sous-Moulin, Zuschauer: 100

VBC Einsiedeln: Malte Stiel (Captain), Gian Aebli, Oliver Ulrich, Bene Doranth, Dominik Schnüriger, Martin Wyss, Ben Hensler, Raphael Kälin, Pascal Wunderle, Stig Döös Traagstad, Michael Birchler (Libero), Oliver Bochsler (Abwesend)

Chenois Genève Volleyball: Stepan Abramov (Captain)(Verletzt), Enes Dustinac, Arshdeep Dosanjh, Antonios Dos Dantos, Luka Babic, Quentin Zeller, Yann Prönnecke, Antoine Blazy, Rui Botas Dos Santos, Denis Abramov, Milorad Kapur (Libero), Jérome Fellay (Verletzt)

Share